START  |  SERVICE/BERATUNG   |  FIRMA/IMPRESSUM  |  AGBs  |  KONTAKT  |  Zur KASSE  |  Donnerstag, 04. Juni 2020  
Artikelsuche
Suchbegriff:



Produktverzeichnis
01 Kassenrollen/Etiketten
02 Farbbänder/Tinte
03 Barcodescanner
04 mobile Datenerfassung
05 Bondrucker, Etikettendr.
06 Touchscreen / Displays
09 Kellnerschlösser
10 Kassenladen u. Zubehör
12 Registrierkassen
40 Bargeld / Pr√ľfung / Z√§hlung
99 Restposten Abverkauf


Login / Anmeldung
E-Mail:

Passwort:


Neuanmeldung / Erstlogin

vor Einkauf bitte HIER anmelden


√úbersetzung - Translator
der WEEE-Tonne geopfert

zuletzt angesehen
Keine Artikel gefunden

Häufig gestellte Fragen
Bitte wählen Sie ein Thema aus

OPR3301: mehrere Scanner an einer Station / Datensammlermodus

Der OPR3301 kann als Datensammler weit außerhalb des Funkbereiches betrieben werden. Auf diese Weise können etwa 1500 Datesätze zur späteren Übertragung an das System aufgenommen werden.
Beim Betrieb von einem Scanner an einer Lade- und Empfangsstation ist dies relativ einfach zu realisieren indem man den Batchmode (Datensammlermodus) nur au√üerhalb des Funkbereiches aktiviert. Eine √úbertragung erfolgt dann automatisch bei der R√ľckkehr in den Funkbereich.
Die dazu notwendigen Einstellungen erreichen Sie wie folgt (drucken das ''Universal Menu Book'' aus):
# öffnen Sie die Rubrik 2.3.8. Memorizing
# scannen Sie der Reihe nach die Programmiercodes neben SET, DTME, BM0 und END
# nun ist Ihr Scanner so eingestellt, daß er in den Datensammlermodus geht, sobald die Funkverbindung abbricht.
# f√ľr weitere Einstellungen stehen wir Kunden unseres Hauses gern telefonisch zur Verf√ľgung unter 03574/898989

Der Betrieb von mehreren Scanner an einer Station setzt folgendes Grundverständnis voraus:
1.) Die Bluetooth Verbindung erlaubt grundsätzlich nur die Kommunikation eines Scanners mit der Station.
2.) Erst nach manueller Abmeldung (durch Ausl√∂seknopf oder scannen eines Strichcodes) kann der n√§chste Scanner angemeldet werden um die Einstellungen zu √§ndern oder die gesammelten Daten √ľbertragen zu k√∂nnen.
3.) Die Ladung des Akkus erfolgt unabhängig von der Anmeldung. Sie können also Ihre Scanner ohne weiteres Zutun der Reihe nach in die Ladestation stellen.
Zur Vorbereitung des Betriebes mehrerer Scanner an einer Station gehen Sie also wie folgt vor.
der erste abgeglichene Scanner wird in den Batchmode gebracht
# öffnen Sie die Kapitel 2.3.8. Memorizing
# scannen Sie der Reihe nach die Programmiercodes neben SET, DTME, BM2 und END
danach wird ein automatisches Wiederverbinden verhindert
# öffnen Sie Kapitel 2.3.6. Auto reconnect options
# scannen Sie der Reihe nach die Programmiercodes neben SET, CA00, END
jetzt aktivieren Sie den Auslöseknopf zur Wiederherstellung der Funkverbindung
# öffnen Sie Kapitel 2.3.3. Trigger connection options
# scannen Sie der Reihe nach die Programmiercodes neben
SET, einen Code von PC01 bis PC09 je nachdem wieviel Sekunden der Ausl√∂ser gedr√ľckt werden soll, END
# Alternativ l√§√üt sich die Funkverbindung auch √ľber das Einlesen des Codes Manually Connect +-CONN-+ im Kapitel 2.3.1. Bluetooth address herstellen
Die gew√§hlte Methode bleibt Ihnen √ľberlassen
nun aktivieren Sie noch den Auslöseknopf zur Trennung der Funkverbindung
# öffnen Sie Kapitel 2.3.3. Trigger connection options
# scannen Sie der Reihe nach die Programmiercodes neben
SET, einen Code von PD01 bis PD09 je nachdem wieviel Sekunden der Ausl√∂ser gedr√ľckt werden soll, END
# Alternativ l√§√üt sich die Funkverbindung auch √ľber das Einlesen des Codes Manually Disconnect +-DISC-+ im Kapitel 2.3.1. Bluetooth address trennen
Die gew√§hlte Methode bleibt auch hier Ihnen √ľberlassen
Nun können Sie den ersten Scanner je nach gewählter Methode an- oder abmelden. Die Ladestation signalisiert Ihnen visuell den Verbindungszustand.
Eine blinkende blaue LED an der Station signalisiert, daß keine Funkverbindung besteht. Eine durchgehend leuchtende blaue LED zeigt Ihnen, daß ein Scanner angemeldet ist.
Nachdem Sie den ersten Scanner abgemeldet haben können Sie den nächsten anmelden. Dazu muß er als erstes mit der Station abgeglichen werden. Dies realisieren Sie, indem Sie den Barcode auf dem Gehäuse der Station scannen. nach etwa 2-4 Sekunden ist die Verbindung hergestellt und die blaue LED an der Station leuchtet durchgehend.
Nun können Sie die gleichen Einstellungen wie oben am zweiten Scanner vornehmen.





Beratung Barcodescanner
Beratung Kassendrucker
Beratung Registrierkassen
TechInfo CANMAX Scanner
TechInfo CINO-Scanner
TechInfo Displays
TechInfo METROLOGIC-Scanner
TechInfo Mobile Datenerfassung
TechInfo OPTICON Scanner
unser Serviceangebot


Download-Center

Service- / Retourformular

Qualifikation/Zertifikate

Tool zur Fernwartung :

Warenkorb
Warenkorb ist leer

Aktuelles


SERVICE - BEREICH
Download-Center
Fragen & Antworten
Qualifikation/Zertifikate
Service- / Retourformular
Werkzeug f√ľr Fernwartung
 
Newsletter
 
Angebote
Keine Angebote vorhanden

Favoriten








  Impressum
DE 138 896 200